so nach einen schönen Erfolgreichem Treffen möchte ich schnell ein paar Impressionen vom Treffen hochladen. Bedanken möchte ich mich bei Dirk für die tolle Veranstaltung und dem Preis.

Für 15 € pro Person incl. Essen und aller Getränke, frag mich immer wie er das nur schafft, war es eine sehr gelungenes WE. Wir haben viele neue Freunde kennengelernt und wiedergetroffen. Hoffentlcih gibt es weitere solche Treffen.

Euer Adm.

DSCF6153 DSC00154 DSC00158 DSC00157 DSC00156 DSC00155 DSC00153

Zwei von der Polizei beschlagnahmte Bat’leths in Bayern kommen nun doch nicht in den Ofen. Wie der Donaukurier auf seiner Website berichtet, konnten die Sammlerstücke mit Unterschriften der Klingonendarsteller William Campbell und Michael Ansara gerettet werden. Stattdessen sollen sie in Erlangen ausgestellt werden.

Die beiden Klingonenschwerter waren im vergangenen Jahr bei einer Hausdurchsuchung wegen eines Falls von Drogenbesitz konfisziert worden. In den darauffolgenden Wochen entfachte ein Streit darüber, ob es sich bei den Schwertern um Waffen handelt oder um Requisiten. Als Waffen hätten die Schwerter entsorgt werden müssen – ein aus Sicht vieler Klingonenfans unwiederbringlicher Verlust.

So schaltete sich sogar der deutsche Klingonenfanclub “Khemorex Klinzhai” ein und plädierte dafür, die Schwerter zu erhalten. Unter anderem handelt es sich um das Schwert des Kahless.

Jetzt hat die Geschichte ein glückliches Ende genommen: Die Oberstaatsanwältin in Erlangen hat sich laut Donaukurier dafür eingesetzt, dass die Schwerter dem Kulturreferenten der Stadt Erlangen ausgehändigt werden. Er hatte sich bei der Justiz gemeldet und will die Schwerter hinter Panzerglas im Stadtmuseum oder streng bewacht beim Comic Salon präsentieren. Auch das Landeskriminalamt, in dessen Asservatenkammer die Sammlerstücke lagen, stimmte zu.

Damit sind nicht nur die Schwerter gerettet, sondern Fans können sogar darauf hoffen, sie bald besichtigen zu können.

Schwert_des_Kahless

Da sieht man mal wieder,niemand nimmt den Klingonen die Waffen weg. :-)

Aufgepasst, Fans! In der heutigen Zeit gibt es alles. Dies beweist man bei CBS, indem man dort ein offizielles “Star Trek”-Bier ankündigt. Manch einer mag das als überflüssig bezeichnen, Hardcore-Fans dagegen dürften überaus erfreut sein.

Das Bier hat auch tatsächlich einen Hintergrund der Serie: Die Klingonen lieben es – wenn sie nicht kämpfen – zu feiern. Und dafür braucht man natürlich ein gutes, süffiges Bier. Das Bier wird nach den Klingonen getauft sein und den Namen “Klingon Warnog” tragen. Ein Fest für “Star Trek”-Fans!

Das Bier wird in Indiana von der Firma Tin Man Brewing Company of Evansville gebraut werden. Fürs erste müssen sich die deutschen Fans aber gedulden, denn das Bier wird erst einmal nur in den USA und in Kanada erhältlich sein.

Dann bleibt uns nichts mehr zu sagen, außer: Prost! Oder Quapla!

20140324_startrekbeer

Wellington (dpa) – US-Schauspieler Chris Pine (33, “Star Trek”) ist in Neuseeland wegen Trunkenheit am Steuer verurteilt worden. Er müsse nun für sechs Monate seinen Führerschein abgeben, berichteten lokale Medien.

Das Bezirksgericht in Ashburton entschied am Montag (Ortszeit) außerdem, dass Pine keine Geldstrafe zahlen müsse, da er bereits für wohltätige Zwecke gespendet habe. Der Schauspieler hatte sich schuldig im Sinne der Anklage bekannt: Pine gebe zu, dass es eine falsche Entscheidung gewesen sei, sich ans Steuer zu setzen, erklärte seine Anwältin.

Der 33-Jährige war am 1. März bei einer nächtlichen Routine-Kontrolle nahe der Stadt Methven mit einem Alkoholpegel erwischt worden, der über dem zulässigen Grenzwert lag. In Neuseeland hatte Pine zuvor den Science-Fiction-Film “Z for Zachariah” gedreht, der im kommenden Jahr in die Kinos kommen soll.

Da fährt er einmal mit dem Auto und schon wird er erwischt.Ist eben doch besser auf dem Raumschiff,da gibts keine Alkoholkontrollen :-)

Gestern war wieder unser Trekdinner.Wir waren in Sondershausen beim Mexikaner.Es war wieder sehr toll und sehr,sehr lustig.Ja und es war wieder einmal ein leckeres Essen.Und nein…es war nicht wie in From Dusk Till Dawn :-) .Ein Klasse Abend,wieder einmal.

DSC_0143

DSC_0142